Liebe Gläubige der Pfarreiengemeinschaft Langenfeld,

es ist sicher sinnvoll in diesen Tagen der Gefährdung durch das Corona Virus im Gebet Gottes Schutz und Hilfe für alle, besonders aber für die schon Erkrankten zu erbitten. Es gibt in unseren Gemeinden den alten Brauch 3x am Tag die Glocke zu läuten, als Einladung zum Gebet. Wir nennen dieses Gebet den „Engel des Herrn“. Dieses Gebet können wir verbinden mit einem Gebet für die Menschen in dieser schwierigen Situation.
Ihr Pastor Josef Schrupp

Der Wortlaut des Angelus-Gebetes
(V = Vorbeter; A = Gemeinde)
V: Der Engel des Herrn brachte Maria die Botschaft

A: und sie empfing vom Heiligen Geist.

V:Gegrüßet seist du, Maria, voll der Gnade,
der Herr ist mit dir.
Du bist gebenedeit unter den Frauen,
und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes, Jesus.
A:Heilige Maria, Mutter Gottes,
bitte für uns Sünder
jetzt und in der Stunde unseres Todes.
Amen
V: Maria sprach: Siehe, ich bin die Magd des Herrn
A: mir geschehe nach Deinem Wort.
V:Gegrüßet seist du, Maria, voll der Gnade...
A:Heilige Maria, Mutter Gottes...
V: Und das Wort ist Fleisch geworden
A: und hat unter uns gewohnt.
V:Gegrüßet seist du, Maria, voll der Gnade...
A:Heilige Maria, Mutter Gottes...
V: Bitte für uns Heilige Gottesmutter
A: auf dass wir würdig werden der Verheißungen Christi.
V: Lasset uns beten. Allmächtiger Gott, gieße deine Gnade in unsere Herzen ein. Durch die Botschaft des Engels haben wir die Menschwerdung Christi, deines Sohnes, erkannt. Lass uns durch sein Leiden und Kreuz zur Herrlichkeit der Auferstehung gelangen. Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.
A: Amen.
 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 04. Juni 2020 um 14:00 Uhr