Alle aktuellen Beiträge

erste Gottesdienste sind wieder möglich

Liebe Gemeinde,

an diesem und den nachfolgenden Sonntagen werden wir nach langer Zeit wieder gemeinsam Gottesdienst feiern. Wir kehren allerdings noch nicht zu der gewohnten Form zurück. Vieles ist Vorschriften geschuldet, die in diesen Tagen zu beachten sind und die Sie kennen. Zusammen mit den Vorsitzenden der Pfarrgemeinderäte / Kirchengemeinderat haben wir beschlossen zunächst einmal die hl. Kommunion nicht auszuteilen. Nur der Priester wird kommunizieren, die Gemeinde wird zur Begegnung mit Jesus in der geistigen Kommunion eingeladen.

Bei dieser Frage, und das gilt für den ganzen Gottesdienst, geht es uns darum, eine Form zu finden, die der Würde des Sakramentes dient und nicht zu Ängsten führt. Ich bitte Sie daher, unsere Entscheidung mitzutragen.

Es sollte auch jeder, wenn er oder sie überlegen am Gottesdienst teilzunehmen, eventuelle Risiken für die eigene Gesundheit bedenken. Wir freuen uns, wenn Sie die Gottesdienste wieder besuchen können. Bitte denken Sie daran, dass es in den Medien viele Möglichkeiten gibt, auch dort Gottesdienste mitzuerleben.

Darüber hinaus gibt es viele Möglichkeiten, das religiöse Leben zu pflegen.

Ich bin den Mitbrüdern in Mayen sehr dankbar, dass sie die nächsten Eucharistiefeiern in der Pfarreiengemeinschaft Langenfeld übernehmen.

Alles Gute für Sie und Gottes Segen

Ihr Pastor
Josef Schrupp
 



Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Eine Teilnahme am Gottesdienst ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.
Eine Anmeldung kann erfolgen:


  • Online Anmeldung über Homepage www.pfarreiengemeinschaft-langenfeld.de
  • Telefonisch über das Pfarrbüro 02655-1342 (Anrufbeantworter)
  • zu den üblichen Bürozeiten: 0151 55211 309
  • Per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Während des Gottesdienstes besteht die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase Bedeckung
Bitte nur die gekennzeichneten Sitzplätze nutzen (Ausnahme: Mitglieder einer häuslichen Gemeinschaft können in 1 Bank zusammen sitzen)

„Kontaktdaten aller angemeldeten Gottesdienstteilnehmer werden erfasst. Die Liste wird verschlossen verwahrt und ausschließlich zur Nachverfolgung möglicher Infektionen im Bedarfsfall an die staatlichen Behörden weitergegeben. Nach vier Wochen werden alle Daten nach geltenden Datenschutzrichtlinien vernichtet.“

Datenschutzhinweise

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 11. August 2020 um 08:03 Uhr